Suche
HomeVeranstaltungen > Tuju-Stars > Tuju-Stars 2013 

Tuju-Stars 2013

Farbenfrohe Kostüme, strahlende Augen und begeisterte Zuschauer

Samstagnachmittag 15 Uhr in der Stauffenberg- Halle in Flörsheim: Fünf Gruppen in farbenfrohen Kostümen sitzen auf den Bodenläufern und warten gespannt darauf, dass es endlich losgeht: Es ist wieder Tuju-Stars Zeit. Der Tuju-Stars ist ein mitreißender Show-Wettkampf, bei dem Kinder- und Jugendgruppen eine Bühne geboten wird, um sich vor einem großen Publikum mit anderen Gruppen zu messen. Die Besonderheiten bei dem Wettkampf bestehen zum Einen aus der Jury, welche sich aus Personen aus Politik, Wirtschaft, Show und Sport zusammensetzt und zum Anderen aus der Altersgrenze, welche vorsieht, dass die Gruppen einen Altersdurchschnitt von 27 Jahren nicht überschreiten darf und mindestens die Hälfte der Turner unter 18 Jahren alt sein muss.

Der diesjährige HTJ-Vorentscheid zum Bundesfinale fand am 09.03.2013 zum zweiten Mal in Flörsheim statt. Der Kooperationspartner, der DJK SC SW Flörsheim 1924 e.V. schaffte es erneut für die Gruppen eine großartige Plattform zu bieten und die Sporthalle in eine Showbühne zu verwandeln. Insgesamt fünf Gruppen reisten nach Flörsheim, nachdem zwei Gruppen leider kurzfristig absagen mussten. Zur Einstimmung traten die Nachwuchsturnerinnen des TV Flörsheim auf. Anschließend liefen alle Gruppen gemeinsam ein. Nachdem der Vorsitzender der DJK, Herr Schäfer, und die stellvertretene Vorsitzende des Turngaues Main-Taunus, Frau Kuchinke, ihre Grußworte sprachen und Herr Wintermeyer eine Spende der Lotto- und Totogesellschaft für die DJK übergab, konnte es endlich los gehen.

Aufgeregt liefen die Gruppen auf die Bühne und präsentierten ihre eingeübte Showaufführung den Zuschauern und der Jury. Von der „Unterwasserwelt“ über den „Fluch der Karibik“ bis hin zu der Darstellung der TSG Hofgeismar, wie die Polarlichter entstehen, waren wieder jede Menge abwechslungsreiche Auftritte zu bewundern. Anschließend hatte jedes Team noch einmal die Chance in 30 Sekunden die Jury von sich zu überzeugen und noch einmal die Highlights ihres Auftrittes zu zeigen.

Die Jury hatte eine schwierige Entscheidung zu treffen, schließlich qualifizierten sich der 1.- und 2.-Platzierte für das Bundesfinale, welches im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes in der Metropolregion Rhein-Neckar stattfinden wird. Allen Gruppen war die Anspannung der Entscheidung anzusehen. Bevor diese jedoch verkündet wurde, wurden alle Anwesenden von einer Vorführung der Showtanzgruppe Anyata verzaubert.

Danach stand es fest: Die TSG Hofgeismar gelang es das sechste Jahr in Folge den Landesentscheid zu gewinnen. Den zweiten Platz konnte der Ausrichter, die DJK Flörsheim, besetzen und somit standen die beiden Gruppen, welche Hessen in dem Bundesentscheid vertreten, fest.

Die Hessische Turnjugend möchte sich ganz herzlich bei dem Ausrichter, der DJK Flörsheim und dort insbesondere bei Tina Beutel bedanken. Außerdem ein großes Danke schön an alle Jurymitglieder, den Gruppen mit ihren Übungsleiterinnen, den Zuschauern und den zahlreichen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Elena Möller