Suche
HomeFreizeiten > Turn-Camps > 2017 > Herbst-Turn-Camp 

Herbst-Turn-Camp

Von wegen Ferien. Für 45 Kinder und Jugendliche hieß es auch in den Herbstferien für eine Woche „durchpowern“, aber natürlich auch jede Menge Spaß haben. Denn aufgrund der großen Nachfrage, fanden in diesem Jahr zum ersten Mal drei Turn-Camps statt. Nachdem in den Oster- und in den Sommerferien bereits über 70 Kinder und Jugendliche durch die Halle in Alsfeld turnten, erreichte man in den Herbstferien eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl.

Bei so vielen turnbegeisterten Kids und Teens musste die Organisation wohl überlegt sein. Daher teilte man alle Teilnehmenden in sieben verschiedene Trainingsgruppen ein und trainierte unter anderem am Stufenbarren, am Balken oder auch am Pauschenpferd. Nach zwei Tagen „Powerturnen“ gab es eine kleine Auszeit und man besuchte gemeinsam das ortsansässige Hallenbad. Doch eine Pause vom Turnen gab es auch dort nicht: Es wurde fleißig weitergeübt und so musste beispielsweise das Babybecken als „Handstandwiese“ herhalten. Am Abend dann versammelte man sich noch einmal im Speisesaal um gemeinsam Pizza zu backen. Wohl gesättigt traf man sich anschließend im Gymnastikraum: Mit Kuscheldecke und –kissen machte man es sich dort gemütlich und verbrachte zum Abschluss des Tages einen unterhaltsamen Kinoabend.

Und nun standen auch schon die letzten von 12 Trainingseinheiten in der Halle bevor. Diese wurden wiederum fleißig zum Üben für das Vorturnen bei der Abschlussveranstaltung genutzt. Denn traditionell dürfen die teilnehmenden Turnkids bei dieser Vorführung ihren Lieben am Ende zeigen, was sie in der vergangenen Woche so alles gemacht und gelernt haben.

Nun neigte sich also auch das dritte Turn-Camp diesen Jahres dem Ende zu und man feierte noch einmal gemeinsam die vergangenen Tage mit Gesang und Tanz.